Vojensky vyzkumny ustav, s. p.
vyzkum a vyvoj vojenske techniky


Das Militärforschungsinstitut, s. P., wurde durch die Charta des tschechischen Verteidigungsministeriums am 29. August 2012 gegründet, um die Verteidigung und Sicherheit des Staates zu gewährleisten, und baut auf den Ergebnissen von mehr als 55 Jahren Arbeit auf seine direkten rechtlichen Vorgänger, die an der militärischen Forschung und Entwicklung beteiligt waren.

Innerhalb des Verteidigungsministeriums ist VVÚ das einzige staatliche Unternehmen mit dem Charakter einer Forschungsorganisation. Es wurde entwickelt, um angewandte Forschung, experimentelle Entwicklung und Innovation durchzuführen, insbesondere militärische Bodentechnologie, Materialien und Logistik in Schlüsselkompetenzen: chemischer, biologischer und Strahlenschutz und verwandte Bereiche der chemischen Sicherheit von Truppen, Sensortechnologie, Elektronik und Cyber - Kriegsführung, Tarnung und Täuschung, spezielle metallische und nichtmetallischen Werkstoffen, Oberflächenschutztechnologien, Qualitätssysteme und Logistiktechnologien.

Weitere Aktivitäten umfassen insbesondere:
- Forschungsarbeiten zum Schutz der Bevölkerung vor Massenvernichtungswaffen, chemischen und nuklearen Unfällen, chemischem, elektronischem Terrorismus und Cyberterrorismus sowie Angriffen auf wichtige Objekte der staatlichen Infrastruktur
- Bereitstellung professioneller Unterstützung und Dienstleistungen im Bereich der technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Aktivitäten im Zusammenhang mit oder im Zusammenhang mit der Bewaffnung der tschechischen Streitkräfte: der tschechischen Streitkräfte, Organisationen, Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Tschechischen Republik;
- Erforschung und Herstellung besonders gefährlicher Chemikalien und gefährlicher chemischer Gemische sowie Verkauf von Chemikalien und chemischen Gemischen, die für Forschungs- und Ausbildungszwecke als hochgiftig eingestuft sind;
- Durchführung vertraglicher Fachkenntnisse und Tests, Bereitstellung von Schulungen und Schulungen für Angehörige der tschechischen Streitkräfte, des Innenministeriums der Tschechischen Republik, ausländischer Armeen und Mitarbeiter internationaler Organisationen für Aktivitäten im Zusammenhang mit Aufdeckung, Identifizierung, Schutz und Liquidation

Abteilung für chemischen, biologischen und Strahlenschutz - SChBRO:
- BCHL- und BBP-Erkennungsabteilung, Dekontamination
- WMD-Schutzgruppe, spezielle Dosimetrie
- Feldarbeitsplatz Vyškov.

Abteilung für Spezialelektronik und Maskierung - SSEM:
- Arbeitsplatz für Spezialelektronik
- eine Gruppe von Tarnung und Täuschung.

Abteilung Werkstofftechnik - SMI:
- Abteilung für Spezialmaterialien
- Testabteilung
- Technologie Abteilung.

Das Prüfzentrum ist ein akkreditiertes Prüflabor Nr. 1449. Gegenstand der Akkreditierung sind Prüfungen der Klima- und Korrosionsbeständigkeit sowie der mechanischen Eigenschaften von Beschichtungssystemen und -produkten, der mechanischen Eigenschaften von Metall-, Keramik- und Textilmaterialien, der Bestimmung von Rauheitsparametern, metallographischer Prüfungen, Spektralcharakteristiken Werte und Bestimmung von Farbkoordinaten und die Werte der Farbdifferenz von Maskierungsmaterialien, die Bestimmung der Konzentration von hochtoxischen Substanzen und Bestimmung der Schutzwirkung des planar Materials.

Tschechische Firmen:

Forschung und Entwicklung

,

Labors

,

NIEDERLASSUNGEN
Ihre Fragen hier
WEBSEITE Vojensky vyzkumny ustav, s. p. vyzkum a vyvoj vojenske techniky
WEBSEITE
Vojensky vyzkumny ustav, s. p.
www.vvubrno.cz
Adresse

Adresse

Veslarska 337/230
Brno - Pisarky 637 00

vvu@vvubrno.cz
+420 543 562 101

Sie finden uns auch hier:

ARES
captcha