Gedenkstätte Theresienstadt in der Nähe von Leitmeritz, Denkmal für die jüdischen Opfer der NS-Zeit die Tschechische Republik





Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, auch dunkle Seiten unserer Geschichte zu erinnern, lernen aus Fehlern. Ein Teil unserer Geschichte ist auch ein Ort, heutige Gedenkstätte Theresienstadt in der Nähe von Leitmeritz.

Die Gedenkstätte Theresienstadt in der Nähe von Leitmeritz ist immer noch ein Ort, wo Menschen ihren Atem im Schrecken halten an. Aber es ist gut daran manchmal zu erinnern und die Erinnerung an die Zehntausende unschuldige Menschen zu ehren, die im Zweiten Weltkrieg tragisch kamen um oder unvorstellbares Leid erlebten.

Heute ist es das Ziel für diesen Ort eine Erinnerung an die Opfer Rassen- und politischer Verfolgung während der Nazi-Okkupation zu bewahren, Dokumente über die Geschichte dieser Zeit (Schriften, Bilder, Gegenstände und Werke direkt von den Gefangenen geschaffen) zu halten, über diese Zeit zu erziehen. Die Gedenkstätte Theresienstadt bietet Filmvorführungen, Bildungsveranstaltungen und Seminare.

Die Öffnungszeit ist in Arbeitstagen von 8.00 bis 15.00 Uhr, Zugang zum Teil der Gedenkstätte ist barrierenfrei.



Angebotgeber ist die Firma 

Pamatnik Terezin narodni kulturni pamatka







Ihre Fragen hier
captcha